boxergasse

Der Treffpunkt für schnelle käfer
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Gewindfahrwerk am KV vorne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Gewindfahrwerk am KV vorne   Di Feb 24, 2009 3:11 pm

Hallo,
ich habe gelesen das Stefan Pfletschinger das Fahrwerk von der Fa. Remmele an der Vorderachse fährt!
Mich würde Interessieren wie sich das Fahrverhalten ändert und ob die Haltestifte an den unteren Tragarmen schon einmal
gebrochen sind?

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Alter : 48
Ort : Kirchheim a. N.
Dein Fahrzeug : 1200_Cup, 1302, 1303,...
Kommentare : Es ist schön jeden Tag aufzustehen und zu wissen das es mehr so verrückte gibt wie einen selber !
Anmeldedatum : 15.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Do Feb 26, 2009 1:41 am

Hallo Lothar,

Stefan P ist momentan irre beschäftigt. Versuche Ihn zu erreichen um Dir ne brauchbare Antwort zu geben. Kann also noch ein bischen dauern! Sorry

Stefan N.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boxergasse.forumieren.de
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Do Feb 26, 2009 8:14 pm

Hallo,
über eine Antwort würde ich mich wirklich freuen, anscheinend fahren nicht viele Leute
dieses Fahrwerk ?!

Gruß aus der Eifel
Lothar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Fr März 13, 2009 6:08 pm

LotharS. schrieb:
Hallo,
ich habe gelesen das Stefan Pfletschinger das Fahrwerk von der Fa. Remmele an der Vorderachse fährt!
Mich würde Interessieren wie sich das Fahrverhalten ändert und ob die Haltestifte an den unteren Tragarmen schon einmal
gebrochen sind?

Gruß Lothar

Die Haltestifte sollten halten, in der Serie liegt bei voller Zuladung (Kofferaum) das gesamte Gewicht der Zuladung auf den untern Augebefetigungen, die Kraft wird über die Anschlagpuffer/Zusatzfedern in den Haltestift eingeleitet. Dazu kommen noch Schocklasten beim durchfahren von Bodenwellen ...

Gruß Stefan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 16, 2009 4:29 pm

Hallo Barchi,

nach meinem techn. Verständnis stimmt das nicht was Du da schreibst!?
Die Kräfte werden beim KV doch in die Traggelenke der Tragarme abgeleitet und nicht in die
Haltestifte der Stoßdämpfer Question

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 16, 2009 5:09 pm

LotharS. schrieb:
Hallo Barchi,

nach meinem techn. Verständnis stimmt das nicht was Du da schreibst!?
Die Kräfte werden beim KV doch in die Traggelenke der Tragarme abgeleitet und nicht in die
Haltestifte der Stoßdämpfer Question

Gruß Lothar

...in die Tragarme wird nur die Kraft der Blattfederung die sich im Achsrohr befindet eingeleitet...

Der Vorteil des Gewindefahrwerks liegt nur darin höhere Federraten als Serie Fahren zu können, wir haben eine Reihe verschiederner Formeldämpfer mit Feder DI 36 und 48 getestet. Der KV fährt auch nur mit höher gesetzten Achsstümpfen gut. Die Versuche mit verstellbaren Achskörpern wurden wegen des dadurch zerstörten Lenktrapetz abgebrochen.

Aus sicht des TÜV ist es auch gar nicht so tragisch wenn der Haltestift abreisst - die Radführung bleibt erhalten.


Zuletzt von Barchi am Do März 19, 2009 11:32 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 36
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 16, 2009 10:22 pm

Ach und das verdrehen der Blattfedern ist die gleiche Federung, wie die linearen Federn aus dem Federbein? Macht das kein Vor oder Nachteil?

Von welcher Firma sind denn die Federn und Dämpfer vom Edi?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Di März 17, 2009 12:23 am

1200RS schrieb:
Ach und das verdrehen der Blattfedern ist die gleiche Federung, wie die linearen Federn aus dem Federbein? Macht das kein Vor oder Nachteil?

Von welcher Firma sind denn die Federn und Dämpfer vom Edi?

Ja, Federstahl einmal gewalzt (Blattfeder), einmal rund (Drehstab), einmal rund aufgewickelt (Spiralfeder), nur die Blattfeder (KV) allein ist zu weich und dann noch verdreht (Tieferlegung) fährt garnicht - Motorsport ? - Geht dann nur mit härtern bzw. zusätzlichen Federn, angepassten Federwegen und Dämpungskräften.

"Lineare Feder", bezieht sich auf die Kennlinie d.h. eine Feder hat z.B. 30kg ist 100mm lang,
belastet man die mit 30kg geht die Feder 10mm zusammen mit 60kg 20mm, mit 90kg 30mm usw.

Die Serienblattfeder im KV hat vielleicht gerade mal z.B. 10kg, geht also mit Belastung von 30kg schon 30mm zusammen...

Die Federn gibt es von Eibach und H&R die Dämpfer sehen aus wie von Sachs/ Abt. SRE
Hab da verschiedene Quellen, frag einfach nach!!!

Soll der 1200RS am IBERG (Time is runing) starten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 36
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Di März 17, 2009 12:46 am

Leider nein. der 1200RS fährt erst in den nächsten Jahren. Aber am Iberg fährt der große Bruder vom 1200RS, der 1302RS. Kommst du gucken?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Di März 17, 2009 11:58 am

Logo, komme zum gucken und fahren. Hatte bei 2 Veranstaltungen die Möglichkeit die Strecke mit meinem blauen 1302 mehrmals abzufahren. Die Aufnahme (links) ist auf der Strecke gemacht worden.

Gruß Barchi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mi März 18, 2009 11:59 am

Hallo Barchi,
danke für die Antwort! Ich werde es dann einmal mit den Edi Remmele Federbeinen probieren!

Gruß Lothar Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 36
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 23, 2009 4:47 pm

Gibt es ein paar Fotos vom Eingebauten Federbein ? Ist doch eine recht knappe Geschichte?

Gruß

Heiko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 23, 2009 5:03 pm

Ich gucke mal nach, meine Federn haben für die vorderen Stoßdämpfer/KV einen Außendurchmesser (DU) von 69mm.

Gruß Barchi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Mo März 23, 2009 10:41 pm

Hallo Barchi,

würde es Sinn machen, wenn man die oberen Aufnahmen des VA-Körpers durch
eine Art Domstrebe verbindet, um die Achse im oberen Bereich zu stabilisieren.

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Barchi
Schrauber
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 49
Ort : Helsa bei Kassel
Dein Fahrzeug : 1302
Anmeldedatum : 13.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Do März 26, 2009 4:59 pm

Die Achsrohre "verbiegen" sich in alle Richtungen. Achse an beiden Rohren nach unten, hinten abstützen. Oben zwischen den Dämpfern nur Sinnvoll wenn man über Kreuz am Käfig abstütz ( Siehe Heiko 1200RS).

Gruß Barchi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennfeder.de
silver rs
Spätbremser
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Alter : 19
Ort : Belgien
Dein Fahrzeug : Käfer 1303
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Do März 26, 2009 11:25 pm

ist Remmele die einzige anbieter von das systeem?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LotharS.
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Fr März 27, 2009 10:29 am

Hallo,
ich kenne noch diese Website

www.red9design.com

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 36
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   Sa Mai 23, 2009 11:48 pm

LotharS. schrieb:
Hallo,
ich kenne noch diese Website

www.red9design.com

Gruß Lothar

Mit den Jungs habe ich schon mal Kontakt aufgenommen. Die wollen mir nächste Woche genauere Daten schicken.



Was verbaut den der Edi Remmele für Federaten an der Vorder und Hinterachse? 60 / 120 ?

Schöne Grüße

Heiko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gewindfahrwerk am KV vorne   

Nach oben Nach unten
 
Gewindfahrwerk am KV vorne
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bremse vorne Druckpunkt wischi waschi (zu weich)
» Schrauben der Bremsscheibe vorne
» Klappern vorne Fahrerseite
» Quietschen vorne rechts!!
» USB Stick spielt immer wieder von vorne an

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
boxergasse :: Fahrwerk und Bremsen :: Fahrwerk-
Gehe zu: