boxergasse

Der Treffpunkt für schnelle käfer
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Mythbuster 1303 T4T

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Mythbuster 1303 T4T   Do Nov 26, 2009 4:55 pm

Hallo allen zusammen,

Unter andere wegen einige Schreie um mehr Posts von igendwo einer der Midgleid(er) hier Rolling Eyes stelle ich auch mal mein 1303 vor. Vielen hier kenne das Auto vielleicht mehr oder weniger, aber dennoch ist dies eine gute Gelegenheid denke ich hier mal meine Fortschritte am Technik im Käfer auf zu schreiben (eine Art von (web)Log) Very Happy

Meine leidenschaft ist alles mit Performance was mit meinem 03 zu tun hat. Also circuitfahren ('Track days'), Touristenfahren am Ring als auch Dragracing. Eine Dyno-run finde ich heimlich eigentlich fast am geilsten, aber das dauert nie lange Laughing
Ja, der weisse soll für alles geeignet sein. Das macht die Sachen aber nicht einfacher...denn alles wurde dann ein Kompromis sein. Oder?

Eckdaten:
Baujahr 12-1974 (also Modell '75);
Schiebedack (Werkseitig schon eingebaut);
Motor: Typ 4 Turbo (T4T) mit 103x66 (2200cc): 350Ps / 430Nm
Getriebe: G50/01
Bremsen: 330x28mm vorne mit 996 VA Sättel auf M030 Achse
HA: alu 944T Arme mit 300x24 und 993 HA Sättel

Dragracing (Santa Pod 2009):


Nurburgring:




Jetzt im Winter hoffe ich von Heigo eine Käfig bestellen zu können und die Federbeine zu ersetzen durch Coil-over von AVO und möglich noch etwas weitere Aufhängungssachen so weit Budget es erlaubt Wink

Gruss,
Walter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Fr Nov 27, 2009 11:14 pm

Noch so eine video vom Prüfstand:

https://www.youtube.com/watch?v=nljeNyH07Cs
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Sa Nov 28, 2009 10:08 am

Moin Walter,

schönes Auto und nicht nur "show n´shine". Klasse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Dez 29, 2009 12:36 am

Danke,
Diese Winter mal einige 'Updates' um das Fahrverhalten zur erbesseren.
Dazu auch die brenskraft hintenan erbesseren denn dort konnte es mehr sein als jetzt.

Habe bemerkt das die 944 23/19 Hauptbremszylinder nicht funzt wie ich hoffte und weiss jetzt auch warum und die Lösung hatte ich heute zu Hause bekommen: eine EMPI (jawohl!) 20.6/20.6 HBZ Very Happy

Dazu Boxster 986 VA Sättel hintenan anbrengen:


Und 25,5mm Torsionstabe statt die heutige 23,5mm:


Heigo Käfig sollte noch rein diese Winter und auch noch Polybronze 'bushings' und monoball für den Schräglenker (mussen noch gesendet werden)

Also alles besser, schneller, harter Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Mo Sep 27, 2010 10:55 pm



und jetzt mit wieder ein bischen mehr Ps im dragrace tune:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aehndiii
Talentausgeher
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Alter : 32
Ort : Aachen
Dein Fahrzeug : VW 1303S BIG
Anmeldedatum : 15.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Sep 28, 2010 7:00 am

Absolut beeindruckend! Shocked
Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen. Wenn ich sehe, dass ich gerade dabei bin meinen Motor zu machen für lächerliche 90PS +-...

Grüße,
Andi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamer.E
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 41
Ort : Hessisch-Oldendorf/Hameln/Hannover
Dein Fahrzeug : T2b Pritsche und VW Käfer Speedster
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Fr Jan 07, 2011 10:50 am

Hi Wally, dein Käfer ist schon nen geniales Gerät!!! Würde Dir noch diesen Shifter empfehlen Smile

http://picasaweb.google.com/hexahelix/ChristmasEditionAndMore#

Passt doch hervorragend zu deiner Optik Smile

Liebe grüße
Tamer.E

PS: Ich hoffe man sieht sich dieses Jahr öfter als letztes!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://	http://carbonworks.de
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Mi Jun 15, 2011 1:13 pm

Weil ich denke dass werd euch gefallen: Ich habe letzter Monntag 13 juni an einem 'Time Attack' Veranstaltung teilgenommen. Das Ziel ist nach eine 15-20 minuten warmfahren in die zweiten 'Stint' (oder wie heisst das in De?) Ihr besten 'Laptime' oder Rundezeit zu fahren (auch 20 minuten) damit zur Final gegangen werden konnte. Im Finale ist dann nur 3 Runden zu fahren (aufwarmen ein Runde, schneller Runde und Ausfahrrunde) und Bewertung folgt nach dieser schnelle Finale Runde.
Leider gerade kein Preis gewonnen, aber war rieser Spass, vor allem weil trocken und kein Schaden :-)

Mein bester kwalifikations Runde:


Spass mit einer 911RS mit geübter Fahrer:


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Mo Jan 23, 2012 4:48 pm

Dieses war vom 'Dynoday' am 26.November 2011 Cool



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Sa Mai 26, 2012 9:31 pm

Warum fahren eigentlich nicht mehr von euch mit Turbo?
Da ist doch soooo viel mehr zu holen als ein dicker 2,8 ltr zu bauen?
2,8: Motor viel aufwendiger
2,0-? turbo: Motor viel einfacher, aber Geräte drum hin aufwendiger.

Also im gesamt ist es vergleichbare Mühe/Kosten, aber bei turbo kommt einfach mehr raus.
Das unter hinein der Drehzahl auch viel Drehmoment sein kann, hat der erste Grafik mit der kleinere Turbo gezeigt. Immerhin noch 400 Ps...

Dazu habe ich und zB Armin schon längst gezeigt das es (sehr) haltbar ist.
Es gibt also kaum/keine Grunde das nicht zu machen.

Also warum machen nicht mehr das dann?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 55
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Turbo?   Mo Mai 28, 2012 10:38 am

Hallo Walter,

zu deiner Frage warum kein Turbo im Rennkäfer. Je nachdem wo wir fahren muß man sich leider an gewisse Richtlinien halten auch was den Motor betrifft. Im Histo Cup schreibt das Reglement vor das die Anzahl der Zylinder des Originalmotors beibehalten werden muß. Desweiteren darf eben ein Saugmotor nicht nachträglich mit Turbolader bestückt werden. Der Motor an sich ist freigestellt. Es wäre jeder 4 Zylinder Saugmotor aus der VW Palette zugelassen. In Deutschland ist die Sache nach Gruppe H noch etwas verschärfter da darfst du nur Typ1 Motoren fahren oder eben eingeschränkt in der FS oder E1 mit Typ4 Motoren. Der Hubraum ist eigentlich immer freigestellt du mußt eben nur in der dementsprechenden Hubraumklasse nennen. Mit Sicherheit wäre es mal reizvoll so eine Turbowumme im Rennkäfer einzusetzen. Du hast ja mit Armin schon bewiesen das beeindruckende Leistungen zu erzielen sind.

Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Mo Mai 28, 2012 11:24 am

Ah! Deswegen also! Das erklärt sich dann logisch.
Hätte mich immer so gewundert.
Danke!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 12:00 am

Weil Christian geschrieben hat dass keiner was sehen lasst was er an seiner Wagen so anpasst UND um zu zeigen das ich sicherlich wohl an erleicherung tue, anbei ein Bild meiner neue leichtbau Kupplung und erleichtertes Schwung:



Auch enflich zum ersten mal neue Gummi für die 17" Felgen -aufgepasst Christian- weil leichter als die 18"..


Also ich habe meine Beitrag geschrieben, jetzt deiner C.! Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 8:57 am

Airspeed schrieb:
Warum fahren eigentlich nicht mehr von euch mit Turbo?
Da ist doch soooo viel mehr zu holen als ein dicker 2,8 ltr zu bauen?
2,8: Motor viel aufwendiger
2,0-? turbo: Motor viel einfacher, aber Geräte drum hin aufwendiger.

Also im gesamt ist es vergleichbare Mühe/Kosten, aber bei turbo kommt einfach mehr raus.
Das unter hinein der Drehzahl auch viel Drehmoment sein kann, hat der erste Grafik mit der kleinere Turbo gezeigt. Immerhin noch 400 Ps...

Dazu habe ich und zB Armin schon längst gezeigt das es (sehr) haltbar ist.
Es gibt also kaum/keine Grunde das nicht zu machen.

Also warum machen nicht mehr das dann?

Das Problem wurde von Thomas schon gut beschrieben. Ich denke, dass es wichtig ist einen besonders gut fahrbaren Motor zu haben. Soll heißen, er muß schnell auf Gasbewegungen reagieren und dann noch gut "handlebar" sein. Mir nützt nicht der Schlag ins Kreuz bei der Leistungsentfaltung, wenn ich dann am Kurvenausgang quer stehe.
Wenn ihr, Walter bzw. Armin, es schaffen würdet einen Turbo zu bauen, der sich wie ein Sauger benimmt, könnte man sich mal zusammensetzen. Idea
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 9:29 am

[quote="Günni"]
Airspeed schrieb:
Wenn ihr, Walter bzw. Armin, es schaffen würdet einen Turbo zu bauen, der sich wie ein Sauger benimmt, könnte man sich mal zusammensetzen. Idea
Warum denkst du, die hatten 'wir' noch nicht gehabt?
Dabei ist es jedenfalls nicht mein einziges Ziel nur ein optimaler Slalom oder Rennstrecke Motor zu bauen. Jenes ganz spezielles Ziel, hat kompromissen. Zum beispiel (wann ich darf): dein Auto ist Sauleicht (weil kein Strassenzulassung) und ich denke das macht jeder Motor sehr Agil, dazu nur für ein einziges Ziel gebaut und benutzt.
Zwischen 600 und 950kg ist so einiges 'Licht' sollten wir mal sagen Wink Ik will auch 1/4 mile und zum Veranstaltung auf eigener Achse fahren. 1/4 mile ist viel (nur) Ps und dass kommt einfacher höher im Drehzahlbereich. Strassenzulassung bedeutet einfach: relativ schwer. Die beide kombiniert mach es 'etwas' schwieriger auch noch die Agilität einer Slalomracer zu haben.

Ein gebauter 2 bis 2,3 ltr mit ein kleine Turbolader (so ein Subaru-WRX Ding zB) macht aber doch auch zehr einfache 250Ps und reagiert wie ein 2,4 Sauger, aber dann mit viel mehr Bumms überall. Wann erlaubt, dann wusste ich es wohl in deiner Schuhe, obwohl ein gut gebauter grösseres Hubraum Sauger natürlich auch immer eine Waffe ist Wink
Wann ich dein letzter Video (es war bischen Regen) sehe, dachte ich aber dennoch das dein Motor etwas schwer von unten heraus kam?
Kann auch Abstimmung gewesen sein natürlich.
Aber gut dass du reagiert, denn ich höre gerne die Gedanken und Vorwürfe die alle so haben von verschiedene Motor Lösungen. Da hat Christian recht: das machen wir hier zu wenig cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 9:42 am

...


Zuletzt von Günni am Di Jun 05, 2012 9:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 9:42 am

Das hört sich interessant an.
Als "Sportler" denke ich dann gleich an das Mindestgewicht. Max. 1700cm³ wären interessant zum Fahren, da die 3l Klasse bei Hubraumfaktor 1,7 für Turboumbauten noch fahrbar (700kg Fahrzeuggewicht) wäre. Mehr würde das Fahrzeuggewicht auf unverschämte 780 kg steigen lassen. Cool
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 9:51 am

Günni schrieb:
Das hört sich interessant an.
Als Sportler muß ich dann aber max. 1700cm³ fahren, da die 3l Klasse bei Hubraumfaktor 1,7 für Turboumbauten noch fahrbar (700kg Fahrzeuggewicht) wäre. Mehr würde das Fahrzeuggewicht auf unverschämte 780 kg steigen lassen.
Ok, naja, ein T4 kommt schon werksseitig mit 1700cc und die haben auch noch die stärkste Kurbelwelle...da kann mann kaum etwas kaputt machen Very Happy
Bei mein 1200 T1 turbo hatte ich mit ein 2ltr Suburu Turbolader (100 euro ebay) schon 0,5bar Boost bei 3500 Upm (!)...glaub mir, die Technik ist weit gekommen und so vielmehr ist noch möglichb bei Turbo, weil bei Sauger sind die Grenze schon weit bekannt und nur mit F1 technik oder so noch einigermasse spürbar zu verbessern sind.

780 kg is ja unverschämt schwer... Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 10:01 am

Airspeed schrieb:

780 kg is ja unverschämt schwer... Laughing Laughing

Du merkst das am Berg schon heftig. Zur Zeit sind es über 100kg weniger, die mein Auto hat. Da kommt man viel leichter ums Eck. Aber das ist dein Thread und ich ziehe mich mal diskret zurück. Wir sollten beim Turbo aber in Kontakt bleiben. (1700cm³)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1303rs
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 203
Alter : 52
Ort : Essen
Dein Fahrzeug : VW1303RS
Anmeldedatum : 18.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 10:05 am

Hallo Walter , schön das du uns an deinen Umbauten und Leistungssteigerungen teil haben last , auch dein motorkonzept halte ich von der Leistung her für gut nur ich bin mehr der Sauger Fan . Das hat keinen Grund ist nur so eine Einstellung . Und außerdem las ich meine Motoren ja bauen . Man kann halt nich alles. Aber wie gesagt von der Leistung ist das schon Knaller . Aber auch du solltest dein Auto noch etwas erleichtern , ich kann dir nur sagen das Teil wird noch agieler. Die Performance ist extrem leichtfüßiger.
Schön das sich hier mal was tut .
Gruß Christian
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.vw1303rs.de
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 10:15 am

Tnx Christian!
Ich mache immer so die Wegung: Was ist noch am Motor zu gewinnen und was an der Karosse?
Mann kann sein Geld auch nur einmal ausgeben nah?
Heute Winter entschieden ein Kerscher Klappe ein zu setzen, also ich mach auch ans Gewicht etwas wanns genug Sinn hat in meiner Augen. dH: Kosten gegenüber Gewichtsersparniss (wieviel und wo ins Auto).


Original Haube wa5 8,8kg. Dieser ist komplett mit der original Versteifungen 4,4kg Very Happy


Alles klar Günni!
Da habe ich wohl 'Ideeen', so zB um doch die 94mm Bohrung und die grossere Ventile benutzen zu können, konnte mann möglicherweise die Original 66mm Hub runterdrehen bis 61mm und die Pleuel auf 2" Mass schleifen: KW bleibt ebenso stark, leichtere gut zu erwerben Pleuel und ein sehr Drehzahlwilliges Motor Twisted Evil
61x94 ist dennoch 1693cc Cool
Gedanken genug, da ist viel möglich und kann es so extrem machen wie du willst Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 10:34 am

Jetzt geht es in die PN. Sorry Leutz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1303rs
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 203
Alter : 52
Ort : Essen
Dein Fahrzeug : VW1303RS
Anmeldedatum : 18.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 1:10 pm

Günni schrieb:
Jetzt geht es in die PN. Sorry Leutz

Is klar , jetzt wo mal was passiert . Shocked

Schöne Haube , habe direckt jetzt bei kerscher mir das Innenteil für meine Haube bestellt .
Klasse , wuste garnicht das die eine Komplete haube haben . Und danke für die Gewichtsangabe .
Hatte ja schon mal hier nachgefragt was bei einigen teilen so die Gewichte sind aber da kam ja nichts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.vw1303rs.de
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 1:27 pm

1303rs schrieb:
Günni schrieb:
Jetzt geht es in die PN. Sorry Leutz

Is klar , jetzt wo mal was passiert . Shocked

Also Christian...
Falls ich irgendwann einen Turbomotor bauen bzw. fahren würde, steht es natürlich hier. Aber es gibt Dinge, die schreibt man erst wenn sie in trockenen Tüchern sind.
Mein neues Chassis Rohr und CFK kommt auch langsam in die Gänge, ist aber, wie geschrieben, noch nicht in trockenen Tüchern. Dat dauert noch.

Und meine Hauben und Türen kennst du, auch vom Gewicht. bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   Di Jun 05, 2012 1:34 pm

Haube sieht jetzt ein bischen besch*ssen aus so ohne Lack noch, aber passt recht gut.
Hier noch mit Winterreifen zur 1200 Challenge (174 Ps bei 5750 Upm mit 1,2 T1T)



Ich habe aber die 'extra leichte' Version bei Kerscher bestellt, kann sein dass das noch einiges ausmacht. Steht halt nicht so im Katalog, aber speciel so gefragt 'wegen Christian' hatte ich noch dazu gesagt und dann haben sie es verstanden Laughing
Hab noch mal nachgeguckt was das genaue Gewicht der Kerscher Haube war und es war kein 4,4 aber 4,9 kg. Ist aber noch ohne Klebenmittel und Griffe. Aber 3,5 kg ist doch sicherlich erspart gegnüber originel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mythbuster 1303 T4T   

Nach oben Nach unten
 
Mythbuster 1303 T4T
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
boxergasse :: Karosserie :: Rund ums Thema Karosse-
Gehe zu: