boxergasse

Der Treffpunkt für schnelle käfer
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gewindefahrwerk

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Gewindefahrwerk   Do Jun 07, 2012 10:04 pm

Hallo,

habe meinen 69 er Rennkiste 1200 wieder aktiviert, und zugleich das Fahrwerk geändert,

Gewindefahrwerk vorne 50kg Feder , hinten 90 kg, Zahnstangenlenkung vorne, hinterachslager Kugellager und Unibal

Das Fahrverhalten ist nach dem ersten Test sehr entäuschend, das Einlenkverhalten ist wie bei der Pendelachse,
ist sehr unpräzise und kaum vorhersehbar wo die Kiste hinfährt,

bin ich in der Kurve drinnen geht es einigermaßen gut, jedoch sehr starke Übersteuer Tendenz,

Spurstangenanlenkpunkt wurde gemacht, also keine Verstellung bein Einfedern,

habs schon mit und ohne Stabi probiert, kaum ein Unterschied,

Wahrscheinlich ist die Federrate hinten viel zu gering ??? oder vorne ??

vielleicht hat einer einen Tipp wo ich anfangen soll, denn so Federn kosten auch Geld,

Auch würde mich interessieren wie Ihr es schafft mit Stahlschräglenker kein Problem
zwichen Antriebswelle und Federbein zu haben, bei mir ist es so knapp, daß ich
eine Distanzhülse drehen musste und somit im Moment nur 100mm Federn fahren kann,


bin gespannt auf eure Tipps



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Do Jun 07, 2012 11:04 pm

Hatten wir hier schon mal. Guckst du unter:

http://boxergasse.forumieren.de/t255-gewindefahrwerk-1303

Viel Erfolg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 08, 2012 10:18 am

Ich habe ehrlich gesagt gar kein Referenz bei die hier ofter genannte Federkrafte: Mein Federbein vorne kommt von AVO (England) und die arbeiten mit pounds (lbs). Ob das die Einfederung pro inch ist weiss ich selbst nicht Embarassed aber ich habe gefahren mit 300, 350 und 400 lbs.
300 lbs war ziemlich gut für Alltag: etwas sportlicher als original;
350 lbs ist sehr sportlich und doch noch gut fahrbar am Strasse (jetzt drin); Verhält sich bestens mit der heutige 25,5mm Drehstabe HA denke ich.
400 lbs war ziemlich hart und bestens für nur Rennstrecke. Einigermasse fahrbar im Strasse, aber fühlt sich dann mehr wie ein Racecar sozusagen. Eigentlich kaum mehr Untersteuer, was ich erwartet hatte, aber was nicht am Circuit in Zandvoort heraus kam. Bin da noch etwas erwundert über.

Ich habe aber ziemlich Gewicht am Vorderachse mit Öl- und Wassertank, Batterie, usw im Nase.

All ihre kg-angaben: sind die gemessen pro/per cm Eindrückung??

Dann wäre 350 lbs (per inch?): 159 kg per inch or 62,6kg/cm.
Keine Ahnung ob ich dass richtig gedacht habe, freu mich auf Befestigung oder verbesserung dieser Rechnerei ;-)

Walter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 37
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 08, 2012 11:38 am

2,204 lbs = 1 kg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 08, 2012 8:37 pm

1200RS schrieb:
2,204 lbs = 1 kg
Ja, soweit war ich schon Wink
Deswegen auch ^ 350/2,2 = die schon genannte 159 kg Very Happy

Geht halt nur ob "90/120 kg Federn" bedeuten dass es 90kg oder 120kg kostet an Kraft um die Federn 1cm Eindrücken zu bekommen oder 1 mm oder 1 meter, was denn??
Ist es also 90kg/cm ?

Wann ich dann heraus finde ob 350 lbs Federn bedeutet dass es 350 lbs/ inch betrifft oder 350 lbs/ foot oder 350 lbs/cm oder was denn sonst, dann konnte ich Vergleich machen womit die über dem Teich fahren Wink

Alles um ein bischen 'Referenz' zu bekommen, damit ich und ich denke wir alle, die nicht das täglich machen, Gefühl bekommen was viel und was wenig ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 37
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Sa Jun 09, 2012 10:30 pm

Ich habe mal geforscht, es hat mich auch mal interessiert. In UK nimmt man meistens für Springs lbs/inch und in Germany nimmt man N/mm

Lbs/inch N/mm
100 17,5
120 21
150 26
250 44
350 61
450 79
550 97
650 116
750 132
850 149
900 158
1000 175
1100 193
1250 219


Ich denke jetzt kann man das so gut vergleichen. Ich hoffe das es das Richtige ist. Habe mir über die Umrechnung auch noch nie einen Kopf gemacht. Wer mehr weiß, raus damit. Surprised)


Zuletzt von 1200RS am So Jun 10, 2012 9:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Sa Jun 09, 2012 11:00 pm

Ich glaube so ist es genau! cheers

Danke für die Bestätigung! Nur die 650 lbs/inch sollte so um die 116 kg/mm sein glaube ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Fahrwerk   Mo Jun 18, 2012 9:48 pm

Hallo

habe nochmals vermessen, keine nennenswerten Abweichungen,

Spurstangenanlenkpunkt paßt, :Spur sturz ok,

Spurdifferenzwinkel hab ich nochmals geändert, ist jetzt in der
Werksangabe von VW oder hat jemand einen besseren Tip

jedoch Nachlauf 5 Grad ist das zuviel, hat jemand Erfahrung damit ???

desweiteren würde mich noch interressieren wie ihr mit der Feder an
der Antriebswelle vorbeikommt,bei mir stehts an ??????????

werde doch die Kiste zu einem vernüftigen Fahrverhalten bekommen ?????????

verzweiflung macht sich breit Embarassed

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Fahrwerk   Mo Jun 18, 2012 10:26 pm

Günni schrieb:
Hatten wir hier schon mal. Guckst du unter:

http://boxergasse.forumieren.de/t255-gewindefahrwerk-1303

Viel Erfolg.

Danke habs gelesen hilft, aber es bleiben viele Fragen offen???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 55
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Fahrwerk   Di Jun 19, 2012 8:52 am

Hallo verzweifelter Namenloser,

mit dem was du schreibst ist auch mir manches nicht klar. Wir reden von einem kurzen Vorderwagen mit Kurbellenkerachse.

Spurdifferenzwinkel geändert? Ergibt sich eigentlich aus dem Lenktrapez und ist normalerweise nicht einstellbar, ausser du kannst deinen Lenkhebel am Achsschenkel in der Länge verstellen.
Nachlauf 5° zuviel? Warum
Antriebswelle streift? Streift die Welle oder die Manschette? Normalerweise verbaut man an den äusseren Gelenken sogenannte Schnellläufer Manschetten die bekommst du bei ISA Racing Deutschland oder bei Jansen in Österreich.
Spur Sturz ok? Was für Werte?
Rad Reifenkombination?
Stabilisator ja nein Stärke?

Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Gewindefahrwerk   Di Jun 19, 2012 9:28 pm

Hallo Thomas,

Das mit den Antriebswellen ist ein Tipp, es streift an den Antriebswellen,
Ist wahrlich mit anderen Antriebswellenmanschetten behoben, geiler Tip Danke,

Kurzer Vorderwagen ja, aber mit Lenkung vom Polo, da kann ich den
inneren Anlenkpunkt verändern, das hat den gleichen Effekt,

Stabi vorne u hinten mit 19 mm hinterer Verstellbar, aber das ist denke
ich nicht das Grundproblem.

Spur vorne fahre ich +0.15` Sturz vorne 1°30`,
Hinterachse Spur da komm ich im Moment nicht genau hin -0°50`
Sturz hinten -1° hab ich absichtlich gemacht, finde habe so viel mehr Traktion,


Reife vorne 195/45/16 hinten 225/40/16


so jetzt mehr Info, bin gespannt,

Gruß Christian
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1200RS
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Alter : 37
Ort : Helmstedt
Dein Fahrzeug : BMW 325 RS
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Di Jun 19, 2012 10:28 pm

Hallo Christian,

was willst du mit dem "69iger Renner" denn machen?

Gruß Heiko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rghelmstedt.de
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Di Jun 19, 2012 10:40 pm

Photos wurden auch sehr schön/gewünscht sein. Vor allem von den 2,5 ltr T4 Motor!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Gewindefahrwerk   Di Jun 19, 2012 11:20 pm

Hallo

Photos kann ich machen, dauert aber ein bischen

Motor sieht aus wie jeder typ 4, 44 Weber Porsche Gebläse usw.

Nur die techn. Daten sind selten,
Bohrung 100mm Nicasil Aluzylinder, KW 78mm Hub org. VW,
usw.

für den Motorsport nich optimal aber fürn Spaß reichts Very Happy

Gruß Christian

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 53
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Di Jun 19, 2012 11:57 pm

Typ4porsche schrieb:


Nur die techn. Daten sind selten,
Bohrung 100mm Nicasil Aluzylinder, KW 78mm Hub org. VW,
usw.

für den Motorsport nich optimal aber fürn Spaß reichts Very Happy

Gruß Christian

Wieso nicht optimal? Finde ich eigentlich besonders optimal, gerade wegen alu-nikasil und die nicht maximale Hub cheers
Sind die 100mm alte von Oettinger/Mahle?

Oh, warum fahrst du mit positiver Spur vorne? Werd das nicht sehr unruhig? Schnelles einlenken denke ich aber wurde nicht meine Wahl sein denke ich.

Gruss,
Walter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Mi Jun 20, 2012 10:04 am

Sturz 1°30" im positiven?

Da hätte ich Probleme mit.
Aber es ist schwer hier und jetzt auf dein Problem eine Lösung zu finden.

Da gibt es noch so viele Faktoren z.B. Stoßdämpferkennlinien, die zu den Federn passen müssen.
Stabi ja oder nein. Das ist wieder eine Philosophiefrage.

Die ganze Abstimmung zu den Reifen ist sehr komplex, wenn man aus dem Cruisen in den "ich fahre jetzt mal ein wenig schneller" Bereich kommt.

Ich wünsche dir bei der Abstimmung ein glückliches Händchen. "Plug and play" ist beim Käfer einfach nicht machbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 55
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Fahrwerk   Mi Jun 20, 2012 1:50 pm

Typ4porsche schrieb:
Hallo Thomas,

Das mit den Antriebswellen ist ein Tipp, es streift an den Antriebswellen,
Ist wahrlich mit anderen Antriebswellenmanschetten behoben, geiler Tip Danke,

Kurzer Vorderwagen ja, aber mit Lenkung vom Polo, da kann ich den
inneren Anlenkpunkt verändern, das hat den gleichen Effekt,

Stabi vorne u hinten mit 19 mm hinterer Verstellbar, aber das ist denke
ich nicht das Grundproblem.

Spur vorne fahre ich +0.15` Sturz vorne 1°30`,
Hinterachse Spur da komm ich im Moment nicht genau hin -0°50`
Sturz hinten -1° hab ich absichtlich gemacht, finde habe so viel mehr Traktion,


Reife vorne 195/45/16 hinten 225/40/16


so jetzt mehr Info, bin gespannt,

Gruß Christian

Hallo Christian,

schön das ich dich nun mit Namen anreden darf. Ich denke solange du an der Hinterachse mit Spur -0°50 fährst brauchst du dir über irgendwelches negatives Fahrverhalten keine weiteren Gedanken machen. Desweiteren glaube ich das die Stabis für deine Zwecke zu stark sind, aber wie gesagt mit den Spurwerten hinten kann ich mir nicht vorstellen das es funktionieren kann. Für die Strasse würde ich hinten Gesamtspur +0° 10 bis +0° 20 einstellen.

Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Mi Jun 20, 2012 2:57 pm

Airspeed schrieb:
Typ4porsche schrieb:


Nur die techn. Daten sind selten,
Bohrung 100mm Nicasil Aluzylinder, KW 78mm Hub org. VW,
usw.

für den Motorsport nich optimal aber fürn Spaß reichts Very Happy

Gruß Christian

Wieso nicht optimal? Finde ich eigentlich besonders optimal, gerade wegen alu-nikasil und die nicht maximale Hub cheers
Sind die 100mm alte von Oettinger/Mahle?

Oh, warum fahrst du mit positiver Spur vorne? Werd das nicht sehr unruhig? Schnelles einlenken denke ich aber wurde nicht meine Wahl sein denke ich.

Gruss,
Walter

Hallo Walter, es sind Mahle Zylinder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Mi Jun 20, 2012 3:14 pm

Thomas schrieb:
Typ4porsche schrieb:
Hallo Thomas,

Das mit den Antriebswellen ist ein Tipp, es streift an den Antriebswellen,
Ist wahrlich mit anderen Antriebswellenmanschetten behoben, geiler Tip Danke,

Kurzer Vorderwagen ja, aber mit Lenkung vom Polo, da kann ich den
inneren Anlenkpunkt verändern, das hat den gleichen Effekt,

Stabi vorne u hinten mit 19 mm hinterer Verstellbar, aber das ist denke
ich nicht das Grundproblem.

Spur vorne fahre ich +0.15` Sturz vorne 1°30`,
Hinterachse Spur da komm ich im Moment nicht genau hin -0°50`
Sturz hinten -1° hab ich absichtlich gemacht, finde habe so viel mehr Traktion,


Reife vorne 195/45/16 hinten 225/40/16


so jetzt mehr Info, bin gespannt,

Gruß Christian

Hallo Christian,

schön das ich dich nun mit Namen anreden darf. Ich denke solange du an der Hinterachse mit Spur -0°50 fährst brauchst du dir über irgendwelches negatives Fahrverhalten keine weiteren Gedanken machen. Desweiteren glaube ich das die Stabis für deine Zwecke zu stark sind, aber wie gesagt mit den Spurwerten hinten kann ich mir nicht vorstellen das es funktionieren kann. Für die Strasse würde ich hinten Gesamtspur +0° 10 bis +0° 20 einstellen.

Gruß Thomas



Hallo Thomas,

Ich werde die Spur hinten ändern, muß aber dazu leider die Schwerter nochmals nacharbeiten Crying or Very sad

Die Stabis sind noch drinnen bevor ich Federbeine verbaut hatte, probiere damit ein bisschen rum,

Baue erst mal die Achsmanschetten um damit ich vernünftige Federn testen kann,

wer welche rumliegen hat kann mir diese gerne anbieten.

Danke ich halte euch auf dem Laufenden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Mi Jun 20, 2012 3:26 pm

Günni schrieb:
Sturz 1°30" im positiven?

Da hätte ich Probleme mit.
Aber es ist schwer hier und jetzt auf dein Problem eine Lösung zu finden.

Da gibt es noch so viele Faktoren z.B. Stoßdämpferkennlinien, die zu den Federn passen müssen.
Stabi ja oder nein. Das ist wieder eine Philosophiefrage.

Die ganze Abstimmung zu den Reifen ist sehr komplex, wenn man aus dem Cruisen in den "ich fahre jetzt mal ein wenig schneller" Bereich kommt.

Ich wünsche dir bei der Abstimmung ein glückliches Händchen. "Plug and play" ist beim Käfer einfach nicht machbar.

Hallo Günni,

der Sturz ist natürlich negativ, hab mich verschrieben,

Gruß Christian
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Mi Jun 20, 2012 7:09 pm

Dann nehme ich natürlich meine Anmerkung zurück. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Gewindefahrwerk   Do Jun 21, 2012 11:22 pm

Hallo zusammen,

ich bins wiedermal, hat jemand Federn für hinten rumliegen
die ich testen kann???

gerne auch gegen Überweisung einer Kaution und
der Versandkosten natürlich,

komme irgendwie in Erklärungsnot bei meiner
Frau warum man für ein Auto jede Woche Federn braucht Very Happy

Vieleich hat ja wer was rumliegen.

Gruß Christian
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 22, 2012 7:24 am

Hast du schon mal deine PN gelesen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Typ4porsche
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Alter : 44
Ort : Jägerwirth
Dein Fahrzeug : 1200 2.5l Typ 4 5-Gang. T2 Bj.77
Kommentare : Jedes Projekt macht einen Sinn, wenn es den
Besitzer glücklicher macht, und er seine
Vorstellungen im Rahmen seiner Möglichkeiten
verwirklichen kann
Anmeldedatum : 07.06.12

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 22, 2012 11:07 am

Günni schrieb:
Hast du schon mal deine PN gelesen?


Was meinst Du damit ??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 63
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   Fr Jun 22, 2012 5:07 pm

Das sind die privaten Nachrichten oben auf der Seite. Musst du mal suchen und rein schauen. Da steht mindestens "1 Nachricht" in orange. Exclamation Exclamation Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gewindefahrwerk   

Nach oben Nach unten
 
Gewindefahrwerk
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Stoßdämpfer/ Ferderung vorne und Gummidämpfer...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
boxergasse :: Fahrwerk und Bremsen :: Fahrwerk-
Gehe zu: