boxergasse

Der Treffpunkt für schnelle käfer
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Sperrdifferential

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
jenser-76
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 41
Ort : Leipzig
Dein Fahrzeug : 1303 S 2.9 + 1303 Cup
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Sperrdifferential   Sa Feb 04, 2012 1:15 am

Hallo

Da ich mein aktuelles 901 Getriebe verkauft habe , und jetzt vor der Entscheidung stehe ein Neues Getriebe mit oder ohne Sperre einzubauen ? Würde ich mich für Beiträge zum Thema Sperrdifferential sehr freuen , also Vor und Nachteile ?

Gruß Jens



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Günni
Boxerteam


Anzahl der Beiträge : 220
Alter : 62
Ort : Helmstedt / Ostfalen
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Sperrdifferential   Sa Feb 04, 2012 9:42 am

Dann fang ich dieses Mal an.
Leider gibt es keine pauschale Auskunft, wie "Du mußt eine 99% Sperre von Firma Schlagmichtod mit dem XY-Gehäuse nehmen". Das wäre eigentlich Klasse, aber funktioniert nicht.

Sperrdifferential ist eine Sache des Fahrens. Hast du am Auto schon viel Grip, dann brauchst du eigentlich keins. Ist die Sperrwirkung zu hoch (75% oder mehr), dann kannst du gut driften, aber schnell bist du deshalb nicht. Nur spektakulär oder ...draußen. Laughing

Da mußt du dein eigenes Mittel finden. Ich persönlich würde dir immer zu einer Lamellensperre raten, da sie am weichsten einsetzt. Da wäre dann der nächste Punkt. Die beste Sperre ist die, die du nicht spürst. Die meisten Sperren kannst du einstellen (oder einstellen lassen). Das ist, wie schon geschrieben, eine Fahrerfrage. Wie weich oder hart du fährst.

Pauschal läßt sich diese Frage, wie so viele, nicht beantworten.
In der VLN oder am Berg fahren einige inzwischen ohne Sperre, weil der Grip ausreicht und das Fahrzeug ansonsten zu instabil wäre.

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.

Liebe Grüße nach Leipzig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
1303a
Ersatzfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Alter : 65
Ort : Cloppenburg
Dein Fahrzeug : käfer
Anmeldedatum : 11.01.11

BeitragThema: Re: Sperrdifferential   Sa Feb 04, 2012 2:36 pm


Hallo Jens

Bitte denke auch an das zusatzgewicht !

Gruß Wolfgang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 54
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Sperrdifferential   Sa Feb 04, 2012 6:47 pm

Hallo Jens,

ich persönlich würde eine Sperrdifferential in dein Getriebe einbauen lassen. Bei deinem Motor mit dem Hubraum bestimmt von Vorteil. In engen Ecken, Kehren ist am Kurvenausgang die Traktion meiner Meinung deutlich besser. Eine Sperrwirkung von ca. 40% ist meines Ermessens ausreichend und einfacher zu fahren. Ist die Sperrwirkung höher mußt du wahrscheinlich am Fahrwerk etwas arbeiten. Durch eine höhere Sperrwirkung fängt er unter Umständen an über den Vorderwagen zu schieben. Dir muß natürlich klar sein das die Beanspruchung für den Antriebsstrang durch die Sperre größer wird. Was früher am kurveninneren Rad in Rauch aufgegangen ist geht nun vorwärts. Diese Kraft muß jetzt von den Antriebsteilen aufgenommen werden.

Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jenser-76
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 41
Ort : Leipzig
Dein Fahrzeug : 1303 S 2.9 + 1303 Cup
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Sperrdifferential   Do Feb 09, 2012 12:27 am

Hallo Günni , Wolfgang und Thomas

Vielen Dank für die Beiträge und eurer Meinung zum Thema Sperre !

Natürlich gibt es wie immer ein führ und wieder zb. Einsatzzweck , Motorleistung , Fahrstill , Gewicht und Kosten für ein Getriebe mit Sperrdifferential.

Werde euch auf jeden Fall berichten welche Entscheidung ich getroffen habe .....

Viele Grüße Jens
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Airspeed
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Alter : 52
Ort : Niederlande
Dein Fahrzeug : 1303 Modelljahr '75 2,2 Typ4 turbo
Anmeldedatum : 24.03.09

BeitragThema: Re: Sperrdifferential   Fr Feb 10, 2012 9:28 pm

Dazu...hat noch keiner über die Vorteile einer Lamellensperre (LSD) gehabt beim Bremsen, vor allem wann du ein geübter Fahrer bist die schon bremsend in die Kurve geht: dann wirkt ein LSD als 100% Sperre und wird dein Käfer gerade/stabil halten statt ein Rad blokkieren lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jenser-76
Boxencrew
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 41
Ort : Leipzig
Dein Fahrzeug : 1303 S 2.9 + 1303 Cup
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Sperrdifferential   Di Mai 22, 2012 11:52 pm

Hallo Jungs

Nach fast endlosen warten :-) ist das Neue Getriebe gekommen ! Jetzt wird der Käfer wenn alles gut geht in den nächsten 4 Wochen wieder auf die Strasse / Rennstrecke kommen um erste Testfahrten zu absolvieren
Folgende Übersetzung habe ich gewählt
1. Gang 11:34
2. Gang 18:34
3. Gang 23:29
4. Gang 26:25
5. Gang 29:23
Die Endgeschwindigkeit wird bei meinen 18 Zoll Räder 220km/h bei 6500U/min betragen
Vielen Dank für die Unterstützung und den Neuaufbau an PS Historacing ( Stefan Pfletschinger )
Gruß Jens
P.S. Update Infos und Bilder vom 1303 S folgen in den nächsten Wochen :-)



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sperrdifferential   

Nach oben Nach unten
 
Sperrdifferential
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sperrdifferential im Geni?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
boxergasse :: Getriebe :: Getriebe-
Gehe zu: