boxergasse

Der Treffpunkt für schnelle käfer
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
speedy03
Talentausgeher
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Alter : 49
Ort : Nähe Stuttgart
Dein Fahrzeug : 1303 Cabrio
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   Mo Okt 03, 2011 11:43 pm

Hallo,
die Zahnstangenlenkung hat keine Möglichkeit den Lenkeinschlag (wegen breiterer Reifen) zu begrenzen.

Welche Möglichkeiten gibt es?
Wie habt ihr das gelöst?

Viele Grüße
Volker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 53
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Anschläge   Di Okt 04, 2011 9:19 am

Hallo Volker,



-Möglichkeit 1-Lenkung zerlegen und innen Anschläge aus Kunststoff oder Hartgummi einlegen. Eventuell mußt du dafür die Lenkung mehrfach aus einbauen um die richtige Einstellung zu erhalten.

-Möglichkeit 2-hab ich am Rennkäfer gemacht, es sind aussen Metalleinsätze drin in die hab ich Gewinde reingemacht an denen ich den Anschlag einstellen kann. TÜV? Aber ich denke man könnte das so lösen das den Herren das nicht auffällt.



Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
speedy03
Talentausgeher
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Alter : 49
Ort : Nähe Stuttgart
Dein Fahrzeug : 1303 Cabrio
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   Di Okt 04, 2011 10:36 pm

Hallo Thomas,
im Netz hatte ich mal diese Bilder gefunden:

Auf der einen Seite mit einer Schraube M10:



Auf der Beifahrerseite mit 2 Schrauben, da hier ja auch noch die Besfestigungsschraube durch das Führungsrohr geht.




Auf Bildern der Vorderachse bei deinem Renner konnte ich keine Einstellschraube entdecken. scratch


Viele Grüße
Volker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thomas
Boxerteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 53
Ort : Göppingen/BW
Dein Fahrzeug : 1200 Typ4 2,7l + 1303 Typ4 2,5l OHC
Anmeldedatum : 19.02.09

BeitragThema: Anschläge   Mi Okt 05, 2011 8:45 am

Hallo Volker,



genau so hab ich es am Renner gelößt. Hab jedoch auf beiden Seiten eine M10 Schraube als Anschlag verwendet. Auf der rechten Seite hab ich den Metalleinsatz neu gemacht und mir je 2 kurzen M10 Schrauben in der Lenkung befestigt so kann ich wieder mittig die Anschlagschraube M10 anbringen.



Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Käferschrauber
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 72
Ort : NRW-OWL
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   Mo Okt 08, 2012 8:48 pm

Hallo,
Kann der Kunststoffpuffer in der Lenkung dabei weggelassen werden?
Ist es richtig das da ab Werk nur einer eingebaut ist?
Ulrich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
speedy03
Talentausgeher
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Alter : 49
Ort : Nähe Stuttgart
Dein Fahrzeug : 1303 Cabrio
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   Do Okt 11, 2012 12:42 am

Hallo Ulrich,
es ist auf jeder Seite ein Kunststoffpuffer vorhanden.
Puffer dient dazu den Anschlag abzudämpfen, damit nicht Metall auf Metall schlägt. Deshalb sollten die Puffer drin bleiben.

Die Lenkung kann nur auf der Seite leicht geöffnet werden. Auf der anderen Seite muss dafür die Schweißnaht abgeschliffen werden. Also keine kleine Sache. Ich hatte meine Lenkung komplett geöffnet, da ich sowieso einstellbare Anschläge wollte. Werksseitig kann an der Zahnstangenlenkung kein Einschlag eingestellt werden.

Gruß
Volker

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Käferschrauber
Beifahrer


Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 72
Ort : NRW-OWL
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   So Okt 14, 2012 10:40 am

Hallo Volker,
Danke für Deine Erklährungen.
Gruß
Ulrich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen   

Nach oben Nach unten
 
Zahnstangenlenkung - Anschläge einstellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sturz einstellen beim Astra F???
» Original Fahrwerk einstellen
» Vergaser einstellen
» schaltung einstellen probleme
» [C20XE] Steuerzeiten einstellen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
boxergasse :: Fahrwerk und Bremsen :: Fahrwerk-
Gehe zu: